Sonntag, 3. März 2013

back to paradise!

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich wieder eine Weile nichts von mir hören lassen habe, melde ich mich wieder. Am 24. Februar hieß es nun also wirklich: BYE BYE GERMANY, HELLO NEW ZEALAND!
Abends ging es im verschneiten Frankfurt los, über Dubai und Melbourne nach Auckland. Dort kam ich zwei Tage später völlig erschöpft, mit ein paar Stunden Verspätung auch an. Wirklich beschreiben kann ich das Gefühl nicht, wenn man landet und weiß man ist nur noch ein paar Schritte entfernt, von Family und Friends. Darauf, wo man so lang gewartet hat. Nachdem die Gepäckausgabe und Passkontrolle nochmal unendlich lang gedauert hat, war ich natürlich sehr aufgeregt und konnte es kaum erwarten, alle zu sehen. Ich hab dann auch sofort meine Gastmami, und meine beiden Freundinnen gesehen und mega glücklich umarmt.
Da ich bei meiner Freundin bleibe, sind wir dort hingefahren und haben uns gleich wieder fertig gemacht, um deren Mums Geburtstag mit einem Dinner zu feiern. Abends sind wir (vorallem aber ich) sehr müde ins Bett gefallen und dank Jetlag bin ich auch 6.30 Uhr wieder aufgewacht.. ;)
Mittwoch sind Morgan und ich dann nach Botany gefahren um erstmal schön KiwiYo zu essen und ein bisschen zu chillen. Abends haben wir dann ein Catchup-Dinner gemacht mit (fast) allen Freunden, was echt schön war und ein lustiger Abend.
Donnerstag bin ich mit Abby zum Beach gefahren und wir haben die Sonne genossen. Neuseeland hat im Moment den besten Sommer seit vielen Jahren, es hat seit ewig nicht mehr geregnet in Auckland und die Temperaturen bewegen sich bei 23-28 Grad ;) Ziemlicher Unterschied zu letztes Jahr um diese Zeit, da war ich wahrscheinlich grad mit meinem dicken Jumper zur Schule unterwegs.
Freitag waren wir noch in Downtown, Art Gallery und abends dann feiern. Ich habe das Wochenende bei einer anderen Freundin verbracht. Haben Filme geguckt, gechillt und sind mit dem Kayak rausgefahren am Samstag, was mega gut war! Sonntag habe ich dann einen Family- Day gehabt und war in Howick bei meinen Gasteltern, hab mein liebstes Gasthündchen gesehen (hat mich wiedererkannt, juhuuu) und sind dann nach Mission Bay gefahren, die Sonne genießen und haben dort Dinner gehabt. Zum Sonnenuntergang beobachten waren wir noch auf One Tree Hill und danach Eis essen bei Garrissons.
Das war es so weit, eine Menge Sachen sind noch geplant. Am Dienstag stürze ich mich erstmal todesmutig von der Harbour Bridge, aber ich gebe zu ich hab ANGST ;)
Ich werde mich bald wieder melden mit ein paar Fotos,

C YA :*



Sunset auf One Tree Hill

Eastern Beach Fun

Hey Rangi ;)


free
KiwiYo mit Morgan

Montag, 17. Dezember 2012

I'll be back!

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich also seit mittlerweile schon wieder 5 Monaten in Deutschland bin, steht es endlich fest: NEW ZEALAND HERE I COME AGAIN!
Ja, ich werde am 24. Februar Richtung Auckland starten und zwei Tage später bei meinen wundervollen Freunden samt Gastfamilie sein. Ich kann es noch gar nicht glauben, es fühlt sich unreal an. Ich habe seit 14. Juli auf diesen Tag gewartet. Gebucht. Flugbestätigung. noch 70 Tage, dann geht es los, für zwei Wochen. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten!

Bis dahin,
bye bye :)


Dienstag, 10. Juli 2012

Es gibt zwar einige Neuigkeiten, wie zum Beispiel der Ball, die erste Ferienwoche und die letzte Schulwoche. Aber alles, was ich im Moment zu sagen habe ist

Why would you want to leave THE place, you've always looked for?

Ja, ich fliege in 4 Tagen. Nein, ich will hier nicht weg. Ja, ich will hier bleiben.

Samstag, 23. Juni 2012

End of Term 2, Trips, Spaß!

Hey :)

Der letzte Post ist schon wieder eine Weile, was daran lag dass das Internet zu Hause kaputt war, icb auf Trips mit der Schule war und auch sonst ziemlich busy bin.
Schule hatte ich in den letzten zwei Wochen fast gar nicht. Vorletzte Woche hatte ich nur Montag & Dienstag Schule. Mittwoch war ein Teachers Only Day, an dem ich aber ein Fußball-Spiel hatte, was 0-0 ausgegangen ist. Donnerstag wars Parent-Teacher Interviews, das ist Elternsprechtag. Da ich ja aber bald gehe, musste meine Hostfamily nicht hin und so bin ich mit zum Strand gefahren, da eine Freundin ihr Photoshoot für Photography machen musste. Nachmittags gings wieder in die Schule um Morgans Media Studies Film zu drehen. Eigentlich sollte ich eine sterbende Prostituierte spielen, allerdings hat ihr "Watson" abgesagt und so bin ich jetzt Watson mit German accent und darf mit Sherlock Abby einen Fall aufklären. ;) Auf jeden Fall hatten wir eine Menge Spaß.
Freitag/ Samstag ging es dann für mich und meine Level 3 Geography Klasse nach Rotorua. Wir waren im Museum, in den Hot Pools, haben uns Geysire angeschaut, sind mit der Gondola auf einen Berg gefahren und haben Luge Rides gemacht- das ist sowas wie Sommerrodelbahn, nur mit kleinen Autos auf Asphalt den Berg runter!
So lange war ich auch gar nicht zu Hause, da es Montag schon auf den nächsten Trip ging. 3 Tage nach Wellington mit meiner Level 3 Economics Klasse und den Level 2 Leuten. Wir hatten 3 richtig lustige Tage, waren u.a. im Parlament und hatten unseren Spaß!! :)
Die Fußball EM wird hier auch immer schön mit meiner Hostfamily und/oder Jani vorm heimischen Fernseher verfolgt ;)
Jetzt ist schon wieder Wochenende, gestern hatte ich mein letztes Hockeyspiel fürs Edgewater College und man merkt langsam dass die Abreise näher rückt. Noch eine Woche Schule, dann der Schulball, noch 2 Wochen Ferien und nach Deutschland zurück.
Ich hoffe die Zeit geht nicht allzu schnell um, und die letzten paar Schultage werden noch lustig. Aber ein komisches Gefühl, einige werde ich schon am Freitag in der Schule das letzte mal sehen.

I love you guys I dont wanna leave noooo das ist nicht was ich will!

Wellington ;D
Wellington ;)
YOU ARE THE CUTEST RABBIT IN THE WORLD!
EC Senior Girls Hockey Team <3
BEAST
:)
Flug nach Wellington
Wellington
erster Morgen
Luwana, Vanita, Saane, Emily und ich- High Court
bored at the High Court
Tongariro

Parlament
:*
ROTORUA


Teachers Only Day:)
EAT YOU
AND YOU
in Rotorua
Rotorua Museum
Level 3 Geo :) <3
Geothermal Activities (keine Ahnung wie das deutsche Wort dafür heißt)
Geysir :)
Andrew, Danielle, Joel, Luwana, Mele und ich in der Gondola

Sonntag, 10. Juni 2012

wonderful live

Hey ihr Lieben!

Nun ist schon wieder eine ganze Zeit seit meinem letzten Post vergangen und ich wollte mal wieder alles auf den neusten Stand bringen. Die letzten paar Wochen sind unglaublich schnell verflogen, die Schultage waren voll gepackt mit Unterricht (allerdings muss ich nicht mehr so viel machen, viele Internals für Term 3 werden vorbereitet und da bin ich leider schon weg) und Sport nach der Schule.
Letzte Woche haben wir auch endlich mal ein Fußballspiel gewonnen und so gut gespielt! 3-1 war der Endstand und ich hab mein erstes Tor gemacht. Bei Hockey gewinnen wir jetzt auch Spiele :)
Diesen Freitag war abends in der Schule Whanau Wearable Arts Challenge. Das heißt, jedes Haus versucht die besten Wearable Arts zu machen. Wer nicht weiß, was genau das ist- hier eine kleine Erklärung: Die World-of-WearableArt-Show findet jährlich 2 Wochen lang im September in Wellington statt. Mittels Musik, Tanz, Licht und vor allem den tragbaren „Kunstwerken“ wird eine Geschichte erzählt. Im Vordergrund der Theater-Show stehen die kunstvoll geschneiderten Kostüme, die jeweils ein bestimmtes Thema darstellen und eine eigene Choreographie erhalten.
Schon ein bisschen schade, dass ich im September nicht mehr da bin, da wäre ich gern hingegangen.
Die Kostüme waren richtig schön und einige Leute haben eine Menge Arbeit reingesteckt. Dann wurden die besten Kostüme gekürt :)
Samstag war dann eine gute Freundin bei mir und wir hatten einen sehr witzigen Nachmittag und abends ging es mal wieder zum Nightmarket, nur nicht so lange. Denn Sonntag bin ich dann um 6 aufgestanden um im Internet die Fußball-Europameisterschaft live zu gucken. Deutschland gegen Portugal.
Ein bisschen später bin ich dann zu einer Freundin, und wir haben nachmittags mit vielen anderen ihren Media Studies Film gedreht & sind nach Downtown gefahren. Es war soo witzig :)
Ich werde das alles so vermissen! Aber noch heißt es, die Zeit zu genießen <3

Aalia hat es designed und Abby war das Model <3

Morgan und Emily <3 !!

senior entrances

Ich (links), Jani (rechts) und Danielle (mitte) :*

mit dem Direktor :)
us being sexy ;) xxx

long time ago but still funny ;) <3

Samstag, 26. Mai 2012

be free, be kiwi and fly! :)

Hey Guys!

Am Donnerstag hatte ich Schulfrei, also hab ich mir überlegt, ich könnte ja mal aus einem Flugzeug springen. Gesagt, getan. Ich habe ich frühs auf dem Weg zum Sktower gemacht, wo ich abgeholt wurde. Dann ging es eine halbe Stunde nördlich bis nach Parakai zum Flugplatz. Dort musste ich dann ein bisschen warten, weil vor mir noch ein paar Verrückte die selbe Idee hatten.
Dann gings auch schon los, mit einem kleinen einmotorigen Propellerflugzeug 13000 Fuß (5, irgendwas KM) in die Höhe, Tür auf, Lisa raus,  von 0 auf 200 km/h Beschleunigung im freien Fall, Fallschirm auf, landen, nach 5 Minuten Fall wieder glücklich auf dem Boden gestanden & NOCHMAL machen wollen :)
Es war das geilste, was ich bis jetzt in meinem Leben gemacht habe, einfach unbeschreiblich! Man fühlt sich so frei! :) Wir waren zwischendurch auch mal über Kopf, und ich hatte immer nur dieses eine fette Grinsen auf dem Gesicht :)

before!


upside down:)

be free, be kiwi!


HAPPY!
ES WAR AWESOME!

Montag, 21. Mai 2012

Viermonats- Update

Hey :)

Morgen bin ich doch tatsächlich schon 4 Monate in Neuseeland, wahnsinnig wie die Zeit vergeht. Das heißt allerdings auch, dass ich in genau 2 Monaten wieder nach Hause fliege. Aber ich möchte die Zeit genießen und es ist ja auch noch eine Menge geplant!
Vor zwei Wochen war ich auf der North Shore und habe endlich Anna, Gesa und Milena von meiner Orga wiedergesehen und noch Johanna kennengelernt, die auch mit den Mädels aufs Rangitoto College geht. Wir haben Gesa's Geburtstag gefeiert und es war ein richtig schöner Abend.
Dieses Wochenende hab ich mich mit einer anderen deutschen Freundin getroffen und wir waren im Auckland Zoo & hatten einen tollen Tag, und wir waren auf dem Nightmarket! Freitag war ich mit Freunden im Kino zu den Avengers, der Film war soooooo gut.
An meiner Schule sind diese Woche Mid-Year Exams und alle lernen- außer die Internationals. Donnerstag und Freitag habe ich keine Exams und somit verlängertes Wochenende. Und ich werde einen Skydive machen! ICH BIN SOO AUFGEREGT!

Sonst ist nicht viel spannendes passiert, ich habe normalerweise viermal in der Woche Sport und meine Tage sind so ziemlich ausgefüllt mit Schule, Fußball, Hockey, Freunden, Fotos.


Bis Bald! xoxo
Gesa, Milena, Anna und Johanna xoxo


Auckland Zoo, Baby Äffchen

Maurice von Madagascar höchstpersönlich

eine Robbe, der es ganauso geht wie mir meistens ;)

Montag, 7. Mai 2012

second week of school- not very busy ;)

Hey guys!

I thought I should make a post in English because my friends were complaining that GOOGLE translator is pretty much shit. So now it's your turn, my lovely germany friends, to use it. :)
The second week of term 2 was relaxed. I had sailing on Tuesday and Wednesday as well. First we went out to the Viaduct Harbour and then we sailed to Motuihe Island. Both of the trips were so much fun because we had heaps of wind and we even got wet on the boat! :)
Wednesday afternoon I went off to the Bay Of Islands for a 4-day-trip. I actually was a level 3 history trip, but they had free spaces. LUCKY :) It was just amazing. The landscape was awesome as! We also visited Russell, the first capital of NZ. We stayed in cabins and me any my friend shared the "upper" floor haha :)
I saw the prettiest beach I've ever seen in my whole entire life! OPONONI
On monday I had like 3 hours sleep because as you know I wanted to extend my stay in New Zealand for the holidays in july as well. And so I waited for aaages if my parents agree and if there are any free places on the plane left. And everthing finally worked out well! I'm not gonna fly home until the 14th july which makes me very happy :)

Thank you
to my parents, my friends in New Zealand and Germany and my hostfamily ♥ I LOVE YOU ALL SO MUCH!

c ya.



Bay Of Islands, Paihia

Level 3 History Class and one weird German and AGNES ;)

Russell




OPONONI

that is what people call 'paradise'


LOVE


pretty happy

really happy!





iloveyou
WOW. THIS IS A TREE.

there goes the slippery salmon.